Venedig
Reisen nach ItalienReisen nach Italien

Insel Ischia - Ischia-Stadt, Sant'Angelo, Panza, Forio ...


Die Insel Ischia liegt am Eingang zum Golf von Neapel. Dias Eiland ist der Halbinsel Pozzuoli vorgelagert und wird durch die Insel Procida von ihm getrennt. Ischia hat eine Fläche von 46 Quadratkilometern und ist damit fünfmal großer als Capri.

Alljährlich besuchen mehr als 500.000 Touristen die Insel, die auch "Grüne Insel" genannt wird.

Ischia hat ca. 40.000 Einwohner, die sich auf sechs Gemeinden aufteilen. Diese heißen Ischia-Stadt, Casamicciola Terme, Lacco Ameno, Forio, Serrara Fontana und Barano'Ischia. Alle liegen an der 35 Kilometer langen Inselhauptstraße und können bei einer Busrundreise - die komfortabelste Reisemöglichkeit auf Ischia - besichtigt werden.

Ischia ist auch bekannt für seine Thermalquellen, die jährlich Besucher zum Gesundheit tanken anziehen und wegen des Weines, der auf den fruchtbaren Vulkanboden prächtig gedeiht. Die wussten bereits die Römer.


Ischia-Stadt und weitere Orte auf Ischia

Ischia-Stadt

Ischia-Stadt Ischia-Stadt ist der Hauptort auf der Insel, dessen zahllosen Cafés und Restaurants zum Verweilen einladen. Die Stadt besteht aus zwei Teilen Ischia Porto und Ischia Ponte.
Ischia Porto ist der neuere und elegantere Teil im Osten des fast runden Hafenbeckens, das durch einen Vulkanausbruch um 320 v. Chr. entstand und im Jahre 1854 eine Öffnung zum Meer erhielt.
Ischia Ponte besteht aus dem alten Stadtkern mit seinen Gassen und buntbemalten Häusern.

Im Süden von Ischia-Stadt erhebt sich auf dem Isolotto-Felsen das Castello Aragonese, eine Wehrburg, die von Alfonso I. von Aragón errichtet wurde. Die Dichter Vittoria Colonna lebte von 1509 - 1536 die Burg, die heute in Privatbesitz ist.
Zum Castell gelangt man entweder mit einem Personenlift oder durch einen 500 Meter langen Tunnel.

Weiter südlich von Ischia-Stadt befindet sich der Strand Cartaromana - der schönste seiner Art der Stadt.


Casamicciola Terme

Fahren wir von Ischia-Stadt entlang der Nordküste erreichen Casamicciola Terme, ein Ort, in dem der Norweger Hendrik Ibsen seine erste Partitur für die Oper "Peer Gynt" komponierte.


Lacco Ameno

Ischia - Lacco Ameno Weiter westlich gelangen wir in den kleinen Ort Lacco Ameno, dessen Wahrzeichen ein durch Verwitterung entstandener Felsen an der Küste in Gestalt eines Pilzes ist - den kuriosen Fungo.
Die Griechen gründeten die Ortschaft im 8. Jahrhundert v. Chr. Im Ort gibt es gleich zwei archäologische Museen. Die bedeutendsten Relikte befinden sich in der Villa Arbusto - in der Corso Rizzoli 210 - und in der Krypta von Santa Restituta. Gezeigt werden Exponante aus den ortsansässigen Totenstädten - den sogenannten Nekropolen - und geborgene Fundstücke aus den Schiffswracks vor der Küste.


Forio

Entlang der Westküste reihen sich komfortable Strandbäder mit entsprechenden Preisen. Zwischen ihnen und zwei Buchten liegt der Ort Forio mit seiner malerischen Altstadt, den zahlreichen Gässchen, Winkeln, Treppen, Wehrtürmen und den vielen Kirchen aus dem 17. und 18. Jahrhundert.
Die berühmteste von ihnen ist die weißgetünchte Santa Maria del Soccorso aus dem 16. Jahrhundert, die heute noch als Wallfahrtsort dient. Fischer des Ortes stifteten sie, derer Inneres mit alten Schiffsmodellen ausgestattet ist.
Die Hauptattraktion von Forio ist aber nicht diese Kirche, sondern der etwas auswärts gelegene modernst ausgestattete Bäderpark Poseidongärten in der Bucht von Citara und die berühmten botanischen Gärten von La Mortella.


Panza

Auf dem Weg nach Panza - einen kleine Weinort - passieren wir die Serrara Fontana. Panza selbst ist ein besonders geeigneter Ausgangspunkt für Wanderungen entlang der Küste. Unterwegs bieten Aussichtspunkte immer wieder phänomenale Panoramablicke.


Sant'Angelo

Der Felsen von Sant'Angelo Sant'Angelo ist ein Fischer- und Künstlerort im äußersten Süden der Insel Ischia. Wer das Dorf besuchen will, muss das letzte Stück der Strecke über den Maronti-Strand gehen, denn Sant'Angelo ist ein autofreier Ort. Maulesel transportieren die schweren Lasten.
Von Sant'Angelo gibt es herrliche Aussichtspunkte auf die Südküste der Insel und auf den 789 Meter hohen Krater des Monte Epomeo. Der seit dem 14. Jahrhundert erloschene Vulkan ist von Serrara Fontana aus erreichbar. Wer die Mühe aufnimmt, den Berg zu ersteigen, wird mit einem grandiosen Panorama belohnt. Einfacher geht der Aufstieg auf dem Rücken eines Maulesels.


Barano

Barano liegt im Süden Ischias und ist vom Tourismus weniger überlaufen. Die Gegend lädt zu wunderschönen Wanderungen ein und bietet wiederum sensationelle Ausblicke. In den eng nebeneinander liegenden Dörfern wird Weinanbau und Tierzucht betrieben. Wer die selbst erzeugten Produkte genießen will, sollte eine Taverne besuchen und sich von der Qualität selbst überzeugen.
Nicht weit von Barano liegt beim Ort Testaccio der absolute Traumstrand von Ischia - der Lido di Maronti, ein Sandstrand von zwei Kilometer Länge, der von mehreren Thermalquellen erwärmt wird.


Thermalquellen - Radioaktive und andere Heilquellen

Auf Ischia kommen die Besucher nicht nur als Touristen, sondern auch als Patienten für die 29 Thermalbäder. Schon die Römer schätzten die Heilkräfte der hiesigen Thermalquellen.

Es gibt auf Ischia nicht nur radioaktive Quellen, die meisten enthalten Schwefel- und Alkalisalze, Brom und Jod.

Genau so unterschiedlich wie die mineralische Zusammensetzungen sind, so verschieden sind auch die Temperaturen. Sie liegen zwischen 15 bis 86°C.

Es werden Atemwegs- und Hauterkrankungen genauso wie Rheuma, Arthritis, Rückenleiden und Unfallfolgen behandelt. Die Palette der Anwendungen ist sehr vielseitig. Es gibt Dampf- und Thermalbäder, Inhalationen, Trinkkuren, Massageduschen, Schlammpackungen und verschiedene mehr.



Bildquelle:
- Beschreibung -
Deutsch: Lage von Region XY (Campania in Italy.svg) in Italien.
English: Location of region xy (see filename) in Italy.
Datum: 7. März 2011
Quelle: Eigenes Werk
Urheber: TUBS
Diese Datei ist unter der Creative-Commons-Lizenz "Namensnennung -
Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 nicht portiert" lizenziert.
Dieses Werk darf von dir verbreitet werden - vervielfältigt,
verbreitet und öffentlich zugänglich gemacht werden
neu zusammengestellt werden - abgewandelt und bearbeitet werden





Tipps & Infos
Aktives Land Reiseführer