Spanien
Balearen - FormenteraBalearen - Formentera

Es Caló de Sant Agustí auf Formentera - Ausflug zum Castellum Romà de Can Pins + Platja de Migjorn ...


Allgemeines von Es Caló de Sant Agustí

Es Caló de Sant Agustí auf Formentera Es Caló de Sant Agustí liegt elf Kilometer südöstlich der Hauptstadt Sant Francesc.

Der Ort liegt an der schmalsten Stelle der Baleareninsel Formentera und der hier befindliche Naturhafen soll schon den Römern bekannt gewesen sein.

Seit Jahrzehnten hat sich im Ort kaum was verändert.

Wenn Sie einmal hier sind, sollten Sie noch die römische Befestigungsanlage Castellum Romà de Can Pins nordwestlich von Es Caló de Sant Agustí besuchen.

Ausflugstipps
Highlights  Castellum Romà de Can Pins
Das Castellum Romà de Can Pins - eine römische Befestigungsanlage - liegt nordwestlich von Es Caló de Sant Agustí nahe der Hauptstraße.
Heute sind nur noch die Grundmauern zu sehen. Noch zu Beginn der 1980er Jahre lagen auch diese im Erdboden für eine Besichtigung und für die Augen verdeckt. Gut erkennbar ist noch der Grundriss des Kastells.
Kalksteinblöcke, die auf dem Erdboden lagen, verwendeten die Bauern Formenteras für ihren Hausbau.

Highlights  Platja de Migjorn
Acht Kilometer südöstlich von Sant Francesc und nordwestlich von Es Caló de Sant Agustí befindet sich die Platja de Migjorn.
Dabei handelt es sich um einen sechs Kilometer langen Strand aus feinsten Sand, Dünen und türkis schimmernden Wasser. Es ist das Schönste was die Baleareninsel Formentera zu bieten hat.
Es gibt nur wenige Hotels, einfachere Herbergen und nur einige Strandrestaurants. Das ist der Grund warum hier verhältnismäßig immer noch wenig los ist - an einem zauberhaften Strand.




Reiseanbieter:



Tipps & Infos
Aktives Land Reiseführer